Heil- Fasten- Wandern & Waldtherapie im Harz

Fasten-Wandern mit Waldbaden in der Stille der Harzer Wälder

Fasten nach Dr. Buchinger ist ebenso möglich wie Basenfasten mit Frühstück und naturbelassener  Wanderverpflegung. Je nach Wetterlage werden wir uns bis zu 6 Stunden täglich in den Wäldern aufhalten, wandern werden wir etwa 3- 4 Stunden davon.

Fasten hat immer auch etwas Spirituelles an sich. Der Mensch „entleert“ sich, körperlich und geistig, kehrt in sich und sein Inneres nach Außen. Das Wandern – Bewegung und frische Waldluft mit viel Sauerstoff – verwandelt die Muskeln in Drüsen und regt die Darm- und Leberaktivität an. Der Körper kann sich auf seine innere Reinigung konzentrieren.

Doch die Harzer Wälder bieten uns weitaus mehr. Dort, wo die ältesten Menschen Europas entdeckt wurden, finden sich auch mystische und geheimnisvolle Orte, Orte der Rituale und spiritueller Einkehr, Kraftorte mitten in den Wäldern und umgeben von romantischen Bachläufen. Lass dich verzaubern von der idyllischen Schönheit und der kraftvollen Energie, wenn du an solchen Orten zur Ruhe gelangst und in deiner eigenen Stille ankommst, in dir selbst.

Waldtherapie, oder, wie die Japaner sagen, Waldbaden ist tatsächlich eine Form der Therapie, die besonders zur Linderung von Stress und zur Steigerung des Immunsystems sehr erfolgreich eingesetzt wird. Waldbaden ermöglicht dem gestressten Menschen unserer Zeit, seine eigene natürliche Oase der Ruhe, der Besinnung und der Selbstreflexion kennenzulernen und alles Äußere, Belastende loszulassen.

Du erfährst den achtsamen Umgang mit dir selbst und dem Wald, machst neue und intensive Erfahrungen mit all deinen Sinnen, übst dich in Heilmeditationen und heilsamen Atemübungen. Durch besondere Achtsamkeitsübungen kannst du deine tatsächliche Einheit mit der Natur erkennen und erfahren.

Im Mittelpunkt der Meditationen stehen das Erlernen und Erfahren, welch machtvolle Instrumente Aufmerksamkeit und Absicht für deine eigenen Selbstheilungskräfte sein können. Vertieft wird darüber hinaus das Wissen und das Fühlen um die kosmische Kraft der Dankbarkeit.

Für die täglichen Waldaufenthalte macht es wirklich Sinn, einen eigenen Rucksack für eventuelle rohköstliche Verpflegung, doch vor allen Dingen für gutes Wasser mitzunehmen. Du wirst während unserer Fastenwanderwoche in den Genuss des besten Wassers kommen, das unser Harz zu bieten hat: Artesisches Quellwasser, gefiltert und veredelt, kolloidal und damit zellverfügbar. Dieses Wasser wird deinen Entgiftungsvorgang (Entschlacken, Entsäuern) während des Fastens deutlich verbessern und vorantreiben und dafür sorgen, dass deine Zellen sofort mit der Energie des Wassers aufgeladen werden. Dieses ganz besondere Wasser ist im Preis inbegriffen.

Ein weiteres Highlight: Ich stelle allen TeilnehmernInnen kostenlos die Möglichkeit zur Verfügung, die neue Generation der Schwingungstechnologie „SiWave“ aktiv kennenzulernen. Dabei handelt es sich um eine Technologie, die Einsatz findet bei chronischen Muskel- und Knochenbeschwerden, Gelenkbeschwerden, Rückenproblemen, Faszienverklebungen, Rheuma, Arthrose, Schulter- und Nackenprobleme bis hin zu der Behandlung von Stoffwechsel und Durchblutung. Unter www.siwave.net kannst du dich sehr gern vorweg informieren.

Im Harz sagen wir: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unangemessene Bekleidung und nicht ausreichendes Schuhmaterial. Sei bitte auf jedes mögliche Wetterereignis vorbereitet. Und falls du mit Nordic Walking Gehstöcken anreisen möchtest, so steht dem nichts im Wege.

Ich freue mich schon darauf, dich bald schon persönlich kennenzulernen und auf eine wunderschöne Fastenwanderwoche mit heilsamer Waldtherapie. Sehr gern kannst du mich einfach einmal anrufen oder mir eine Mail schreiben, falls du Fragen zu der Veranstaltung haben solltest.

 

Herzliche Grüße,

Postanschrift:  

Frank Jaksch
Heilpraktiker & Coach
Heinrichstr. 7
37431 Bad Lauterberg

Telefon:

0151.111.212.50
05524.999.50.79

Weitere Termine:   

  • 07.04. bis 13.04.
  • 05.05. bis 11.05.
  • 19.05. bis 25.05.
  • 02.06. bis 08.06.
  • 23.06. bis 29.06.

 

Copyright Berghotel Sankt Andreasberg 2016 | AGB | Impressum | Datenschutz
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.